Turmalin (Schörl) Minis  100gr. Gr. XXS - Ladesteine

Turmalin (Schörl) Minis 100gr. Gr. XXS - Ladesteine

EUR 29,51 pro Kilogramm

EUR 2,95

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Informationen zum Turmalin

Farbe:
Schwarz, Grün, Rosa, Blau, Braun
Chemische Zusammensetzung:
Na(Li, Al), Al6(OH)4,(Bo3)3Si6O18)
Fundorte:
weltweit
Steinhärte:
7 - 7,5
Sternzeichen:
Je nach Farbe wird der Turmalin unterschiedlichen Sternzeichen zugeordnet.
Chakra:
Je nach Farbe wird der Turmalin unterschiedlichen Chakren zugeordnet.
Synonyme
Aschentrecker, Aschenzieher, Bergflachs, Iochroit, Kalbait, Stangenschörl, Taltalit, Tourmalinit, Turmaline
Reinigen, Aufladen
Unter fließendem Wasser.
Wissenswertes
"Stein mit gemischten Farben" ist die singhalesiche Übersetzung des Wortes "Turmali". Der Tumalin ist in der Tat sehr farbenprächtig. Eine weitere Besonderheit des Turmalins ist der bei Kristallen auftretende piezo- und pyroelektrische Effekt: Ersterer besagt, dass mechanische Beanspruchung durch Druck oder Torsion dazu führt, dass sich gegenüberliegende Kristallenden elektrisch entgegengesetzt aufladen, letzterer das diese Aufladung auch durch Temperaturänderungen hervorgerufen wird. An Turmalinen kann man oft den sog. Pleochroismus beobachten, das heißt, dass ein Kristall je nach Betrachtungsrichtung verschiedene Farben aufweist. Von der Seite aus betrachtete grüne Turmaline sehen oft immer dunkler braun aus, wenn man sie immer weiter von der Spitze her anschaut. Andere Turmaline werden immer dunkler, je weiter man von der Spitze her schaut. Eine besondere Farbe wäre noch ein fast immer sehr dunkler bläulich-roter Farbton, der beim Drehen des Kristalles erst in ein reines Blau und dann in ein fast reines Schwarz übergeht. Die Namensgebung ist auch hier unterschiedlich. Er wird schwarzer Turmalin oder Schörl Turmalin genannt.